Peters Quasselhaus

Plaudern, quasseln und diskutieren.Ohne Stress und Streit.
 
StartseitePortalKalenderFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 . . .und gleich nochmals für die "Süßen"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Python
Katzendompteur
Katzendompteur
avatar

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 07.07.12
Alter : 78
Ort : Königs Wusterhausen

BeitragThema: . . .und gleich nochmals für die "Süßen"   Mi 11 Jul 2012 - 12:29

Stralsunder Fischertopf
(das Rezept ist für 4 Portionen ausgelegt – ich bekam es von meiner Diabetes-Beraterin, die am Strelasund aufgewachsen ist).

500 g Fischfilet (z.B. Seelachsfilet)
1/2 Zitrone
Maggi Würzmischung 4
4 Zwiebeln
2 EL Butter/Margarine
1 Salatgurke
4-6 Kartoffeln
1 EL Tomatenmark
1-2 Kl Maggi Klare Gemüsebrühe
1/4 l Wasser
2 Bund Dill
8 EL Kondensmilch (10% Fett)
1 EL Senf

Zubereitung:
Fisch-Filet waschen, in Würfel schneiden, mit Zitronesaft beträufeln und mit Maggi Würzmischung 4 würzen und durchziehen lassen. Zwiebeln schälen, grob hacken und in Butter/Margarine glasig dünsten. Salatgurke waschen, Kerne entfernen, in Würfel schneiden, dazugeben und mitdünsten. Kartoffeln in kleine Würfel schneiden und mit Tomatenmark dazugeben. Maggi Klare Gemüsebrühe darüberstreuen und Wasser dazugießen. Zum Kochen bringen und alles 10 Minuten kochen lassen.
Die Fischwürfel zufügen und weitere 10 Minuten bei geringer Wärmezufuhr garziehen lassen. Dill waschen, abtropfen lassen und fein hacken .
Kondensmilch und Senf miteinander verrühren und zum Schluß unterziehen.

Brennwert pro Portion ca:
1694 kJ (405 kcal)
Nährwerte pro Portion ca:
E: 30,2 g, KH: 34,1 g, F: 14,5 g
Nach oben Nach unten
 
. . .und gleich nochmals für die "Süßen"
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» ...und gleich noch einer..
» Weiche Dämpfungsgummis?
» HK600 aktuelle Version - Verbesserung in der Qualität? Komponenten?
» Heck feinjustieren per Subtrimmung
» Shockflyer Motor ESC Problem

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Peters Quasselhaus :: Essen und Trinken :: Rezepte und Haushaltstipps+Tagesrezept-
Gehe zu: