Peters Quasselhaus

Plaudern, quasseln und diskutieren.Ohne Stress und Streit.
 
StartseitePortalKalenderFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Willi's Gurken-Topf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Python
Katzendompteur
Katzendompteur
avatar

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 07.07.12
Alter : 78
Ort : Königs Wusterhausen

BeitragThema: Willi's Gurken-Topf   Mi 11 Jul 2012 - 12:22

Willi's Gurken-Topf
.
Im Prinzip aus ganz normalen Schlangengurken, Gurkengewürz, grünen Mini-Chilischoten (Präserve aus dem türk. Spezialgeschäft), reichlich Wasser mit etwas Zucker und Essigessenz einen Aufguß kochen, den dann noch möglichst heiß randvoll ins Glas füllen, das Ganze etwa 5 Minuten lang auf den Kopf stellen und etwa knapp 3 Wochen ziehen lassen.

Tja, die roten Beeren - das ist auch so ein Versuch von mir. Die hat meine Frau kürzlich aus dem Supermarkt mitgebracht. Auf dem Glas, es stand bei den "Fuchs"-Gewürzen, steht lakonisch "Rosa Beeren" mit dem Zusatz fruchtig-mild.
Vielleicht aber geben die Kügelchen doch auch so ein bissel Aroma ab - wir werden sehen.

Auch wenn meine Holde grinsend den Kopf schüttelte und einen Erfolg von Anbeginn an ausschloß - kann ich stolz verkünden, der Versuch entpuppte sich als voller Erfolg.
Die Gurken waren echt feurig scharf (wegen der Chilischoten).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
 
Willi's Gurken-Topf
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Willi's Gurken-Topf
» Willi Fährmann - So weit die Wolken ziehen
» Aus Willi wird NORA
» Das Beladen der Wagen auf Floßgrün/Speyer (Willi Fix, 1935/38)
» Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Peters Quasselhaus :: Essen und Trinken :: Rezepte und Haushaltstipps+Tagesrezept-
Gehe zu: